Jungferngeckos.com



Taxonomie:

Art: Jungferngecko - lepidodactylus lugubris
Klasse: Reptilien - reptilia
Überordnung: Schuppenechsen - lepidosauria
Ordnung: Schuppenkriechtiere - squamata
Familie: Geckos - gekkonidae

Verbreitung: ursprünglich Ceylon, Malaysia, Sri Lanka, Nikobaren, Andamanen u. Indonesien, tropische Inseln weltweit
Länge gesamt: 8 bis 11 cm
Jungferngecko lepidodactylus lugubris Jungtier auf ficus ginseng Jungferngecko lepidodactylus lugubris ein kleiner Ausbrecher Exo Terra Glasterrarium B/T/H 45*45*60 Aus diesem Exo Terra Glasterrarium kommen die ganz kleinen Jungtiere raus, auch wenn man es zunächst nicht für möglich hält. Netzterrarium u. Forexterrarium Ideal für Jungtiiere sind diese ausbruchsicheren Forexterrarien von Lanzo Herp. Das Netzterrarium links ist für größere Tiere gut geeignet.
Ernährung: kleine Insekten, Fruchtbrei, Saft, Fruchtjoghurt

Haltungsklima: feucht, tagsüber 26°C, nachts 20°C

Lebensraum: Blattachseln von Palmen oder von Schraubenbäumen, Hauswände

Lebenserwartung: 5 Jahre

Vermehrung: parthenogenetisch, alle 2 bis 9 Wochen zwei unbefruchtete Eier (Klone), Schlupf nach ca. 90 Tagen

Geschlechtsreife: nach 8 Monaten

Besonderheiten: parthenogenetisch Vermehrung, Jungtiere werden nicht gefressen

Verhalten: verteidigt sein Revier mit Klicklauten und Bissen in die Hinterbeine, nacht- u. dämmerungsaktiv

Terrarium: ab B/T/H 45*45*60 maximal 10 Adulte, gut durchlüftet